Archäologie verstehen – ein Projekt

08. Juni 2013, 19:03
Wie schon auf der Homepage erwähnt, entstand die Idee zu dieser Website bzw. einem Blog als ich im Internet nach Möglichkeiten suchte, mich in Archäologie fortzubilden. Ich wollte einfach meine Kenntnisse wieder auffrischen, z. B. mit einem Fernkurs oder E-Learning. Langwierige Zusatzausbildungen kamen nicht in Frage, da das Ganze neben meinem Vollzeitjob stattfinden sollte. Leider fand ich nicht, was ich suchte, und ich startete mein eigenes Fortbildungsprojekt.
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich dabei?
– Vorträge
– Archäologische Museen und – Ausstellungen
– Mitgliedschaft in archäologisch ausgerichteten Vereinen (z.​B. Fördervereinen von Museen), um Gleichgesinnte kennenzulernen
– Wissenschaftlich begleitete Exkursionen und Reisen (z. B. über die Fördervereine)
– Kolloquien
– und natürlich lesen, lesen, lesen: Zeitschriften, Bücher, Internet
In meinem Blog möchte ich nun Notizen, Ausstellungstipps, Kommentare, Ideen usw. der Öffentlichkeit zugänglich machen, die ich im Laufe dieses Projektes sammeln werde. Meine Schwerpunkte liegen dabei bei Römern (einschließlich Provinzen), Etruskern, Griechen und Kelten sowie bei der christlichen Archäologie, d.​h. den materiellen Zeugnissen der frühen Christen.
Advertisements